de fr it

Anne ElisabethGottrau

25.12.1607 Freiburg, 26.11.1657 Freiburg, kath., von Freiburg. Tochter des Jost, Mitglieds des Rats der Zweihundert, und der Elisabeth de Reyff. 1623 trat sie in die Zisterzienserinnenabtei La Maigrauge ein. 1625 nahm sie das Ordenskleid, 1627 legte sie die ewigen Gelübde ab. Anschliessend wurde sie Organistin der Abtei, 1630 Subpriorin, 1634 Novizenmeisterin und 1643 Priorin. 1654 wurde G. zur Äbtissin gewählt. Sie verfasste zahlreiche geistl. Schriften, die als mehrheitlich unveröffentlichte Manuskripte in La Maigrauge aufbewahrt werden. Sie starb im Rufe der Heiligkeit.

Quellen und Literatur

  • HS III/3, 824
  • Zisterzienserinnen und Zisterzienser, hg. von A.M. Altermatt, 1998, 101-107
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 25.12.1607 ✝︎ 26.11.1657