de fr it

MaryWigman

13.11.1886 Hannover, 18.9.1973 Berlin, Deutsche. Tochter des Heinrich Friedrich Wiegmann, Fahrradhändlers, und der Amalie geb. Jacobs. Ledig. Nach der Höheren Töchterschule Hannover und Sprachaufenthalten in England und Lausanne studierte W. 1910-12 rhythm. Gymnastik bei Emile Jaques-Dalcroze in Hellerau bei Dresden. Nach einem Aufenthalt in Rom liess sie sich 1913 als Schülerin von Rudolf von Laban auf dem Monte Verità nieder und war bis 1919 in den Sommermonaten in dessen Schule für Kunst tätig. Im Winter unterrichtete sie Ausdruckstanz in Zürich. In dieser Zeit brachte sie erste Tänze zur Aufführung. 1920 eröffnete sie in Dresden ihre eigene Tanzschule (bis 1942), 1949 in West-Berlin das Mary-Wigman-Studio (bis 1967). Zahlreiche Solo- und Gruppentänze begründeten ihren internat. Ruhm. Als Pionierin des Ausdruckstanzes übte W. grossen Einfluss auf die nachfolgenden Tänzergenerationen aus.

Quellen und Literatur

  • Die Sprache des Tanzes, 1963
  • H. Müller, Mary W., 1986
  • G. Fritsch-Vivié, Mary W., 1999
  • TLS, 2104
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 13.11.1886 ✝︎ 18.9.1973