de fr it

HenriMichelet

10.5.1913 Haute-Nendaz (Gem. Nendaz), 12.8.1999 Saint-Maurice, kath., von Nendaz. Sohn des Jean-Jacques, Landwirts, und der Marie-Hélène geb. Praz. Mittelschule in Saint-Maurice, 1945 Lizenziat in Naturwissenschaften in Freiburg, 1965 Doktorat (phil. I) in Lausanne. Noviziat in der Abtei Saint-Maurice, 1940 Priesterweihe. Ab 1943 Lehrer am Kollegium der Abtei, dann an den Mädchenschulen Mon Séjour in Aigle sowie Regina Pacis in Saint-Maurice. 1943-46 Vikar in Dorénaz. Autor wissenschaftl. und populärwissenschaftl. Schriften. 1973-82 Präs. der Société d'histoire du Valais romand. Mehrere Auszeichnungen.

Quellen und Literatur

  • Archiv der Abtei Saint-Maurice, Nachlass
  • Ann. val., 1998, 205-207
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 10.5.1913 ✝︎ 12.8.1999

Zitiervorschlag

Weber, Marie-Thérèse: "Michelet, Henri", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 10.06.2008, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/048256/2008-06-10/, konsultiert am 30.11.2020.