de fr it

StephanPortmann

1.1.1933 Langendorf, 29.3.2003 Panajachel (Guatemala), von Marbach (LU). Sohn des Alois und der Luise geb. Schneitter. 1) 1954 Johanna Maria Sieber, 2) 1988 Gertrud Pinkus geb. Baumgartner, Filmemacherin. Stud. der Philosophie, Pädagogik, dt. Literatur und Theaterwissenschaften in Bern und Paris, 1964 Dr. phil. Bezirksschullehrer in Hessigkofen. 1967-99 Medienpädagoge am Lehrerseminar Solothurn, an der Univ. Freiburg, der Dt. Film- und Fernsehakad. Berlin, der Schule für Gestaltung Zürich sowie beim Schweizer Fernsehen. 1967 Gründungsmitglied der Solothurner Filmtage und bis 1987 Präs. der Geschäftsleitung. Autor didakt. Filme, Experte für kant. und eidg. Behörden. Mit seiner Frau realisierte P. 1991 den Film "Anna Göldin - letzte Hexe". 2000 Preis für Film und Filmvermittlung des Kt. Solothurn.

Quellen und Literatur

  • NZZ, 4.4.2003
  • Histoire du cinéma suisse 1966-2000, hg. von H. Dumont, M. Tortajada, 2, 2007, 893-895
Weblinks
Normdateien
GND
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 1.1.1933 ✝︎ 29.3.2003