de fr it

Karl H.Henking

4.10.1923 Bandjermasin (Indonesien), 5.2.2005 Winterthur, ref., von St. Gallen und Schaffhausen. Sohn des Hermann, Missionars (Reverend), und der Maria geb. Baumann. Marta Zimmermann. Stud. der Ethnologie in Basel, Zürich, Amsterdam und Leiden (1952 Dr. phil.). Ab 1954 Assistent, dann Kustos in der Abteilung für Völkerkunde des Hist. Museums in Bern. Ab 1956 Lehrauftrag für Ethnologie an der Univ. Bern (1961 Habilitation), 1961-66 PD an der Univ. Bern, ab 1963 Assistenzprof. und 1981-90 ao. Prof. (Schwerpunkt Religionsethnologie) an der Univ. Zürich. 1963-90 Direktor des Völkerkundemuseums in Zürich. H. setzte sich als Museumsdirektor v.a. für den Ausbau der Sammlung ein. Er hielt sich zu Forschungszwecken mehrmals in Südindien, Sri Lanka, Westafrika und Polynesien auf und verfasste zahlreiche Publikationen.

Quellen und Literatur

  • Ceylon/Sri Lanka, 1977
  • (hg. zusammen mit H.-J. Braun)Homo religiosus, 1990
  • 100 Jahre Völkerkundemuseum, 1889-1989, hg. von V. Münzer, P.R. Gerber, 1989, 62 f.
  • NZZ, 9.2.2005
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 4.10.1923 ✝︎ 5.2.2005