de fr it

OttoPlattner

29.6.1886 Liestal, 20.10.1951 Stein am Rhein, ref., von Liestal, ab 1928 von Basel. Sohn des Wilhelm, Kaufmanns, und der Marie geb. Strübin. 1912 Frida Lüdin, Tochter des Friedrich August, Buchhändlers. Gewerbeschule Basel, Ecole des Beaux-Arts in Genf, Weiterbildung in Paris und München. Kunst- und Plakatmaler. P. gestaltete v.a. Motive aus der Lokal- und Schweizer Geschichte und tat sich als patriot. Maler hervor. Seine Signatur war ein P mit Schweizer Fahne. Er schuf Fassadenmalereien am oberen Tor und im Rathaus Liestal sowie am Untertor in Laufen. P. malte auch Porträts und Juralandschaften und entwarf Plakate, Fahnen, Wappen, Urkunden, Festkarten und Ehrenmeldungen.

Quellen und Literatur

  • A. Rueff, Otto P., 1986
  • Personenlex. des Kt. Basel-Landschaft, bearb. von K. Birkhäuser, 1997, 120
  • BLSK 2, 828
Weblinks
Weitere Links
SIKART
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 29.6.1886 ✝︎ 20.10.1951