de fr it

Ludwig MariaPaly

19.5.1896 (Clau Modest) Compadials (Gem. Sumvitg), 3.8.1933 Dingzhou (China). Sohn des Giachen Giusep, Bauern, und der Paula geb. Lombriser. 1909 Stiftsschule Disentis, ab 1911 Kolleg Maria Hilf in Schwyz. Nach der Matura 1916 Priesterseminar in Chur, danach in Köln Eintritt in den Dominikanerorden. 1922 Priesterweihe und Aussendung als Missionar nach China. Dort geriet P. in die Auseinandersetzungen zwischen kommunist. Guerillas und Erpresserbanden, die ihn gefangennahmen und töteten.

Quellen und Literatur

  • K.M. Bosslet, Das Himmelreich leidet Gewalt, Pater Ludwig Maria P. O.P., 1935
  • C. Lombriser, «Mon oncle Ludovic, missionnaire en Chine», in Sources et vie dominicaine 26, 2000, 304-306
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 19.5.1896 ✝︎ 3.8.1933