de fr it

WalterEggenberger

18.8.1921 Folgensburg (Elsass), 30.1.1996 Wädenswil, von Wädenswil, Uitikon und Grabs. Sohn des Walter, Pächters, und der Maria geb. Meyer. 1) Ruth Kaufmann, Tochter des Hermann Rudolf, von Gränichen, 2) Elfriede Silvia Born, von Niederbipp. Gymnasium in Basel, Dipl. ing. agr. und Dr. sc. tech. (1949) an der ETH Zürich. 1949-87 Fachlehrer für Weinbau und Önologie an der Fachschule für Obst- und Weinbau Wädenswil, 1978-87 deren Vizedirektor. Ab 1950 Aufbau des schuleigenen Rebbergs auf der Halbinsel Au und der Schulkellerei. E. machte sich um die Einführung der Berufslehren für Winzer und Weinküfer (1965) und die Meisterprüfung für Winzer (1978) und Weinküfer (1980) verdient. International anerkannter Weinfachmann und -berater.

Quellen und Literatur

  • Schweizer Weinatlas, 1975 (41982)
  • Weinbau, 1975 (41990)
  • Rebe und Wein in der menschl. Kultur, 1993
  • (zusammen mit J. Lennert)Lex. des Schweizer Weins, 1996
  • Obst- und Weinbau 132, 1996, 109 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF