de fr it

Otto H.Heim

17.11.1896 Zürich, 11.5.1978 Zürich, isr., von Zürich. Sohn des Joseph und der Bertha geb. Blum. 1928 Regine Freidenreich, Bildhauerin. 1911-14 Handelsschule in Zürich. Tätigkeit in der Textilwirtschaft in Genf und Zürich; im Vorstand des Verbands des Schweiz. Textilgrosshandels. Ab den 1930er Jahren war H. im jüd. Flüchtlingswesen engagiert. 1944 wurde er vom Bundesrat in den Ausschuss IV der Sachverständigen-Kommission für Flüchtlingsfragen berufen. 1945-68 Präs. des Verbands Schweiz. Jüd. Fürsorgen und Flüchtlingshilfen; danach Ehrenpräsident. 1945-68 Mitglied der Geschäftsleitung des Schweiz. Israelitischen Gemeindebunds.

Quellen und Literatur

  • AfZ, Nachlass
  • D. Gerson, C. Hoerschelmann, «Der Verband Schweiz. Jüd. Fürsorgen und Flüchtlingshilfen (VSJF)», in Jüd. Lebenswelt Schweiz, 2004, 56-71
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF