de fr it

Organisation Reconstruction Travail (ORT)

1880 in St. Petersburg gegr. jüdische Gesellschaft für handwerkl. und landwirtschaftl. Arbeit. Ab 1921 entwickelte sie sich zuerst von Berlin, ab 1933 von Paris aus zur Weltunion ORT, die seit 1943 ihren Hauptsitz in Genf und heute gleichzeitig auch in London hat. Historisch ist die ORT mit der Œuvre de secours aux enfants sowie der bedeutenden US-amerikan. Hilfsorganisation American Jewish Joint Distribution Committee verknüpft. Ziel der ORT war die Bereitstellung von gewerbl. und techn. Berufsausbildungen und -schulen, um verarmten Juden Startchancen zu geben. Im 2. Weltkrieg wurde die ORT in Frankreich und in der Schweiz für die Berufsqualifizierung von Flüchtlingen und Überlebenden tätig. In der Schweiz spielte sie eine wichtige Rolle in der Betreuung der Flüchtlinge und ihrer Zukunftsvorbereitung.

Quellen und Literatur

  • L. Shapiro, The History of O., 1980
  • J. Harmatz, Life with O., 2002