de fr it

CläreWohlmann

5.2.1904 Hamburg, 16.2.2007 Zürich, isr., Deutsche, ab 1934 von Zürich. Tochter des Israel Meyer, Kaufmanns, und der Henriette geb. Bachrach. 1934 Leon W., Mitarbeiter des "Israelit. Wochenblatts", später Präs. des Schweiz. Zionistenverbands. 1923-25 Stud. der Nationalökonomie, 1925-30 der Rechte in Hamburg. 1931-33 erste Assessorin im hamburg. Justizdienst, 1933 Entlassung und Flucht nach London, dann nach Zürich. 1935-36 Auditorin am Bezirksgericht Zürich. Ab 1936 betreute W. das jüd. Studentenheim und Frauenausbildungskurse des jüd. Hilfswerks Organisation Reconstruction Travail. 1942 gründete sie mit Trudi Wyler die Jugendorganisation der Women's International Zionist Organisation Zürich und widmete sich der Flüchtlingsbetreuung. 1949-2001 war sie für das "Israelit. Wochenblatt" tätig. W. engagierte sich in der Isr. Cultusgemeinde Zürich u.a. in der Komm. zur Einführung des Frauenstimmrechts und in der Kulturkommission.

Quellen und Literatur

  • AfZ, Nachlass
  • Juristinnen in Deutschland,42003, 24
  • Tachles, 10.1.2004
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF