de fr it

PavlosTzermias

5.5.1925 Saloniki,13.5.2016 Zürich, griech.-orthodox, ab 1968 von Zürich. Sohn des Nikolaos, Politikers und Juristen, und der Erifilli geb. Plataki. 1955 Elsbeth Erika Widmer. Rechtsstud. in Athen, 1949-64 in Zürich, Anwaltspatent. 1967-95 Griechenlandkorrespondent der NZZ, 1970-90 Leiter der griech. Sendung der SRG. Lehrtätigkeit als Neogräzist, u.a. 1965-95 an der Univ. Freiburg und 1984-92 an der Univ. Zürich. Als Publizist namentlich auf hist.-polit. Gebiet prägte T. das Griechenlandbild im deutschsprachigen Raum massgeblich mit. Zahlreiche Ehrungen und Ehrenämter, 2000 korrespondierendes Mitglied der Akad. von Athen.

Quellen und Literatur

  • Neugriech. Gesch., 1986 (31999)
  • Gesch. der Republik Zypern, 1991 (42004)
  • NZZ, 15.4.2002
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF