de fr it

AndreasGiezendanner

27.2.1733 Lichtensteig, 26.5.1797 Lichtensteig, ref., von Lichtensteig. Sohn des Hans Heinrich, Büchsenschmieds, Schultheissen und Landrats. 1) 1756 Elisabeth Rutz, 2) 1786 Elisabeth Schäffer. 1756-97 Landschreiber der Grafschaft Toggenburg. G.s Landesbeschreibungen des Toggenburgs und der Alten Landschaft verraten hohe Fachkompetenz. Vielseitig interessiert und von der Aufklärung beeinflusst, gründete G. 1767 die Moral. Gesellschaft im Toggenburg, der er bis 1797 vorstand. In seinem Haus, wo sich auch die Gesellschaftsbibliothek befand, empfing er die führenden Persönlichkeiten des Toggenburgs. G. förderte Ulrich Bräker und Johann Ludwig Ambühl.

Quellen und Literatur

  • A. Müller, Lichtensteig, 1978, 61 f.
  • M. Kaiser, «Landschreiber Andreas G.s Beschreibung der Grafschaft Toggenburg», in Toggenburger Ann. 21, 1994, 87-111
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 27.2.1733 ✝︎ 26.5.1797