de fr it

Lavaux-Oron

Bez. VD, gebildet 2006 aus den ehem. Bez. Lavaux und Oron (ohne Carrouge, Corcelles-le-Jorat, Ropraz und Vuillens, die dem Bez. Broye-Vully zugeschlagen wurden, und Peney-le-Jorat, das an den Bez. Gros-de-Vaud gelangte) und drei Gem. des ehem. Bez. Lausanne (Belmont-sur-Lausanne, Paudex und Pully). Hauptort ist Cully.

Zitiervorschlag

"Lavaux-Oron", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 16.12.2010, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/049065/2010-12-16/, konsultiert am 26.11.2020.