de fr it

PietroPavesi

24.9.1844 Pavia, 31.8.1907 Asso (Lombardei), Italiener. Sohn des Carlo Giuseppe, Kalligrafielehrers, und der Luigia geb. Farina. 1872 Regina Brentani. P. studierte Naturwissenschaften an der Univ. Pavia, wo er 1865 das Lizenziat erwarb. 1865-71 unterrichtete er Naturkunde am kant. Gymnasium in Lugano und gehörte zu den Initianten des naturhist. Kabinetts (heute kant. Naturhistorisches Museum). 1871 lehrte er vergleichende Anatomie und Zoologie an der Univ. Neapel, 1872-75 in Genua und 1875-1907 in Pavia. Als Autor der ersten Referenzwerke über die Fauna des Kt. Tessin zeichnete sich P. v.a. durch Stud. über Spinnentiere und Fische aus. 1899-1902 wirkte der Demokrat und Laizist als Stadtpräs. von Pavia.

Quellen und Literatur

  • A. Fossati, Investigatori della natura, 2003
  • Animali del Mondo, Ausstellungskat. Pavia, 2007, (mit Werkverz.)
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 24.9.1844 ✝︎ 31.8.1907