de fr it

RodolfoRiva

22.6.1780 Lugano, 2.1.1827 Lugano, kath., von Lugano. Sohn des Antonio Francesco, Fiskals und obersten Gerichtsbeamten, und der Marianna geb. R. Bruder des Giovanni Battista (->). Enkel des Giovanni Battista (->). Neffe des Raffaele (->). 1809 Chiara geb. R., Tochter des Giacomo, Marchese. Kollegium S. Antonio in Lugano. 1797 Oberleutnant in franz. Diensten. R. war einer der Anführer der Patrioten, die mit einem Anschluss des Tessins an die Cisalpin. Republik liebäugelten und am 15.2.1798 erfolglos versuchten, Lugano einzunehmen. 1799 diente er in der franz. Helvetienarmee und wurde später Hauptmann des 1. Schweizer Regiments in napoleon. Diensten. 1809 kehrte er nach Lugano zurück, wo er zunächst als Gerichtspräs., ab 1811 in der Stadtregierung und 1813-15 als Stadtpräs. wirkte. Im Aug. 1814 gehörte R. zu den Anstiftern der revolutionären liberalen Bewegung, die vergeblich die Kantonsverfassung vom 29. Juli zu verhindern trachtete. Ab 1819 präsidierte er das Appellationsgericht.

Quellen und Literatur

  • Storia della famiglia R. 2, 1971, 285-295
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 22.6.1780 ✝︎ 2.1.1827